980x340 flowers-260898_1280

Bastian Schweinsteiger (31) hat seine Freundin und Tennisspielerin Ana Ivanovic (28) in Venedig geheiratet, wobei die beiden sich sowohl standesamtlich, als auch kirchlich das Ja-Wort gaben und somit zwei tolle Tage in der italienischen Stadt mit zahlreichen Gästen feierten. Die Beziehung ist, verglichen mit seiner vorigen Beziehung, noch gar nicht so alt, aber offenbar sind sich der deutsche Fußballstar und die serbische Tennisspielerin absolut einig in Sachen Liebe und beschlossen, dass eine Hochzeit fällig wird.

Dabei ließ sich Bastian Schweinsteiger von seinem langjährigen Freund und Ski-Ass Felix Neureuther als Trauzeugen zum Altar begleiten, während sich die Ana Ivanovic von der Profischwimmerin Miroslava Najdansvsk die Trauung bezeugen ließ.

Das es bei so schillernden Persönlichkeiten eine große Feier wurde, bei der nicht nur die Familien anwesend waren, sondern insgesamt etwa 300 Gäste, zu denen auch Fußballprofi Lukas Podolski oder die Tennisspielerin Angelique Kerber gehörten.

Die kirchliche Trauung fand in der „Chieasa de L´Abazia“ statt und das Brautpaar kam um 20: 50 Uhr aus der Kirche, wobei die Robe samt Schmuck, die Ana trug, auf etwa 8000 bis 10000 Euro geschätzt wurde. Dass es im Anschluss mit den für Venedig typischen Wassertaxis zur Partylocation ging, dürfte niemanden verwundern.

Die Party war nach zwei Tagen Venedig übrigens noch nicht zu Ende, denn die beiden sind von dort aus nach Serbien gereist, wo noch viele Freunde und Verwandte von Ana die Gelegenheit bekommen, mit dem Brautpaar zu feiern.

Wir wünschen den beiden von Herzen alles Gute :)

-zurück zur Übersicht-

Bildquelle: Pixabay.com