980x340 palm-trees-59_1280

Wenn es im Sommer in den Urlaub geht, haben viele Singles vor allem eines im Sinn: der Urlaubsflirt, der unter Umständen sogar zu einem heißen Abenteuer wird. Allerdings sollte man auch mit dem Ziel, einfach nur eine tolle Zeit zu verbringen, vorsichtig sein, da beim Flirten im Urlaub ein paar recht fiese Fallen auf einen warten können. Das glaubt Ihr nicht? Na dann lest Mal weiter…

Denkt an Verhütung

Verhütung ist wichtig, ganz besonders im Urlaub, denn wer möchte schon auf dem Heimweg oder dann zu Hause erfahren, dass ein Abenteuer aus dem Urlaubsflirt zur Folge hat, dass Nachwuchs ansteht? Dabei sollte die Benutzung eines Kondoms verzichtet werden.

Auch in Bezug auf Geschlechtskrankheiten sollte niemals auf ein Kondom verzichtet werden, wobei es nicht immer gleich um HIV gehen muss. Die Palette der durch Geschlechtsverkehr übertragbaren Krankheiten ist sehr lang und viele davon sind ein Mitbringsel, dass man lieber im Urlaub gelassen hätte.

Vorsicht vor Räubern

Jedes Jahr am Ende des Sommers kann in der Presse gelesen werden, wie viele Menschen im Urlaub in die Liebesfalle gerieten und nur angeflirtet wurden, damit sie dann in aller Seelenruhe ausgenommen werden konnten. Zuweilen werden dazu sogar KO-Tropfen genommen, weshalb in Diskotheken und Bars im Urlaub immer darauf geachtet werden sollte, dass die Getränke im Blick bleiben.

Nicht zu viel Alkohol trinken

Wer sich auf einen Urlaubsflirt einlassen will, der sollte auf den übermäßigen Genuss von Alkohol verzichten. Ansonsten droht unter Umständen der Kontrollverlust, was jeden Flirt definitiv und totsicher sofort beendet.

Auch werden die oben genannten Punkte durch den Einfluss von Alkohol begünstigt, denn wir werden alle weniger wachsam und tatsöchlich deutlich triebgesteuert, als wenn wir nüchtern sind.

Das heißt natürlich nicht, dass Ihr Euch auf keinen Urlaubsflirt mehr einlassen sollt. Aber wer von vorneherein aufmerksam ist, der erlebt hinterher keine bösen Überraschungen.

Oder Ihr flirtet direkt bei uns, dann könnt Ihr Euch ganz in Ruhe kennen lernen.

Hier geht es zur Anmeldung

-zurück zur Übersicht-

Bildquelle: Pixabay.com