980x340 jewels-396441_1280

Manchmal ist es einfach schön, wenn die Einheit einer Familie so deutlich gezeigt wird, wie aktuell beim Staatsbesuch von Prinz Williamn, Herzogin Kate und deren Kinder, die derzeit alle in Kanada verweilen. Bei der Landung präsentierte sich die Familie mit dem blauen Blut wirklich komplett in Blau, was allerdings nicht aufdringlich, sondern einfach schön wirkte.

Prinz William zeigte sich in einem einfachen, dunkelblauen Anzug. Herzogin Kate trug ein blaues Kleid, zu dem auch der passende Kopfschmuck getragen wurde. Und beide wirkten natürlich wie immer sehr elegant dabei. Das Highlight waren aber die beiden Kinder, denn die sahen einfach nur süß aus. Dabei trug die 16 Monate alte Prinzessin Charlotte ein blaues Kleid mit passendem Schleifchen im Haar, während der drei Jahre alte Prinz George eine kurze, dunkelblaue Hose, einen helleren und ebenfalls blauen Pulli und da drunter ein kariertes Hemd trug.

Die königliche Familie wird jetzt eine Woche in Kanada bleiben, wobei natürlich eine ganze Menge an offiziellen Besuchen anstehen. Die Royals haben schließlich gesellschaftliche Verpflichtungen. Und die Fans der Familie hoffen, dass dabei natürlich auch immer wieder die Kinder zu sehen sind, die sich immer mehr zu den heimlichen Stars der Familie entwickeln.

Aber sie sehen halt auch immer wieder einfach zu süß aus und zeigen, dass das Glück von Prinz William und Herzogin Kate nicht perfekter sein könnte.

-zurück zur Übersicht-

Bildquelle: Pixabay.com