Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit einer Anmeldung bei der dreamcom GmbH (nachfolgend „Betreiber“ genannt) erklären Sie sich mit den hier aufgeführten Geschäftsbedingungen einverstanden. Personen, die das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben, dürfen diesen Service nicht benutzen

1 Gültigkeit

1.1 Für den Geschäftsverkehr zwischen dem Betreiber und der kontaktsuchenden Person (nachfolgend „Kunde“ genannt) gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen und insbesondere Bedingungen des Kunden, die mit diesen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehen, sind nur gültig, wenn sich der Betreiber schriftlich damit einverstanden erklärt. 1.2 Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsverbindung haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Gültigkeit, selbst, wenn bei einem einzelnen Geschäft nicht darauf verwiesen wird. 1.3 Gegenstand der Vereinbarung ist die Aufnahme der Daten und ggf. Bilder des Kunden in die Datenbank des Betreibers bzw. die Verwaltung der Kundendaten für die jeweilige Dauer der einzelnen Mitgliedschaft in den unterschiedlichen von dem Betreiber betriebenen Medienplattformen, die für die Verbreitung des Datingdienstes genutzt werden (insbesondere z.B. Internet, SMS-/ MMS-Dienste, Telefondienste, WAP, Videotext, Print etc.).

2 Vertragsabschluß

2.1 Der Kunde erklärt dem Betreiber gegenüber, mindestens das 18. Lebensjahr vollendet zu haben. 2.2 Der Betreiber ist berechtigt, die Personalien des Kunden anhand geeigneter amtlicher Papiere zu prüfen. Der Kunde sichert deshalb dem Betreiber zu, dem Betreiber auf Verlangen Kopien amtlicher Dokumente – insbesondere des Personalausweises – zu übermitteln. 2.3 Der Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald der Kunde sich erfolgreich bei www.dreamoo.de angemeldet hat. Dem Kunden wird das Zustandekommen des Vertrages per E-Mail/SMS bestätigt.

3 Leistungsumfang

3.1 Der Betreiber bietet Kontaktanzeigen über die in Ziff. 1.3 genannten Medienplattformen an. Der Kunde hat die Möglichkeit, sich anzumelden und als Mitglied innerhalb der Kontaktanzeigen nach anderen Personen zu suchen. 3.2 Weiterhin werden dem Kunden auf dessen Wunsch hin andere Kunden vermittelt, wobei weder die E-Mail-Adresse noch die Telefonnummer oder die Postadresse bekanntgegeben werden. 3.3 Der Betreiber kann innerhalb der angegebenen Vertragsdauer keine erfolgreiche Kontaktvermittlung garantieren. Der Betreiber schuldet lediglich das Bemühen um eine Kontaktvermittlung, nicht den Erfolg einer Kontaktvermittlung. Er haftet demzufolge nicht, falls in der angegeben Vertragsdauer kein Kontakt zustande kommt.

4 Preise

4.1 Das Aufgeben einer Anzeige per SMS ist für Frauen (normale SMS Gebühr) kostenlos, ebenso wie die Abänderung der Anzeige. Männer zahlen pro SMS 1,99 EUR, können sich im Schnitt von 1-10 SMS ausführlich beschreiben und bekommen Chatpartner vorgestellt. 4.2 Möchte der Kunde andere Mitglieder anschreiben, so kann er dies nur als zahlendes Mitglied. Als zahlendes Mitglied kann der Kunde alle Mitglieder anschreiben und Nachrichten versenden. Der Betreiber behält sich das Recht vor, für Männer und Frauen unterschiedliche Gebühren zu erheben. 4.3 Die Preise für den kostenpflichtigen Mitgliederstatus können auf der Webseite im Bereich „Hilfe“ unter dem Punkt Tarifmodelle eingesehen werden. In Fällen, in denen die Abfrage zusätzliche Kosten auslöst (z.B. Abfrage einer kostenpflichtigen Telefonnummer, kostenpflichtige SMS, etc.) wird der Kunde zuvor ausdrücklich auf die Kostenpflichtigkeit des Angebotes hingewiesen. 4.4 Wesentliche Änderungen der Preislisten sind gegenüber den zahlenden Mitgliedern nur wirksam, wenn sie von dem Betreiber mindestens einen Monat im voraus per E-Mail angekündigt werden. 4.5 Die Nutzung bestimmter Dienste auf der Plattform ist entgeltpflichtig. Zur Freischaltung der entgeltlichen Dienste akzeptiert der Nutzer die damit verbundene Zahlungsverpflichtung durch Klicken auf das in diesem Fall angebotene Bestätigungsfeld. Die genauen Entgelte und Konditionen dieses Dienstes werden im Laufe der Freischaltung des jeweiligen Dienstes angezeigt. 4.6 Der Betreiber behält sich das Recht vor, für verschiedene Nutzergruppen unterschiedliche Entgeltmodelle zu verwenden. 4.7 Leistungen aus entgeltlichen Diensten, die nicht wahrgenommen werden, können nicht auf den Folgemonat übertragen werden. Guthaben können nur in dreamoo-Dienstleistungen eingelöst werden. 4.8 Bei Erhöhung der gesetzlichen Mehrwertsteuer oder der von dreamoo an die Netzbetreiber zu zahlenden Übermittlungskosten behält sich dreamoo vor, Preisanpassungen in entsprechender Höhe vorzunehmen, die auch bestehende dreamoo-Flirtpakete betreffen können. Dem Nutzer steht bei Preiserhöhungen das Recht zu, das dreamoo-Flirtpaket innerhalb von sechs Wochen schriftlich mit Wirkung zum Inkrafttreten der Preiserhöhung zu kündigen. Die Bestimmungen zum Kündigungsrecht gemäß bleiben unberührt. Soweit innerhalb dieser Frist keine Kündigung seitens des Nutzers erfolgt, sind die geänderten Preise Vertragsbestandteil und treten frühestens einen Monat nach Bekanntgabe in Kraft. dreamoo wird den Nutzer per E-Mail oder SMS über die Einzelheiten des Kündigungsrechts und die Bedeutung der Sechs-Wochen-Frist informieren.

5 Zahlungsbedingungen

5.1 Die Zahlung des Entgelts für den kostenpflichtigen Mitgliederstatus ist im voraus ohne jeden Abzug an den Betreiber zu leisten. Der Betrag wird automatisch vom Konto des Kunden abgebucht. Die Premiummitgliedschaft und damit die Abbuchungen verlängern sich automatisch so lange, bis eine Kündigung durch den Kunden vorliegt. 5.2 Mit einer Anmeldung und der Angabe der entsprechenden Bankverbindung bzw. der Kreditkartendaten erteilt der Kunde dem Bertreiber eine Einzugsermächtigung für das Lastschriftverfahren/ die Kreditkartenabbuchung.

6 Datennutzung

6.1 Der Betreiber bedarf zum Betrieb des von ihm angebotenen Services einiger Daten des Kunden. Der Kunde stimmt der Nutzung der bei der Inanspruchnahme der Dienste des Betreibers anfallenden, zu deren Durchführung notwendigen, personenbezogenen Daten zu. 6.2 Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten vom Betreiber elektronisch gespeichert und ausgewertet werden. Der Betreiber ist berechtigt, im Rahmen der Zweckbestimmung des Nutzungsvertrages die ihm anvertrauten personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbedingungen zu verarbeiten oder durch Dritte verarbeiten zu lassen. 6.3 Der Betreiber ist berechtigt, den Kunden jederzeit per Brief, E-Mail, oder SMS Nachrichten zu übermitteln (z.B. über weitere Partnervorschläge, wegen eingegangener Nachrichten, zu technischen Hilfsmitteln, neuen Angeboten etc.). Dies gilt nur, sofern der Kunde dieser Verwendung seiner Daten nicht ausdrücklich wiederspricht. Ein Widerspruch ist jederzeit durch eine Mail an info@dreamcom-2000.de möglich. 6.4 Der Betreiber ist berechtigt, Pseudonyme und Bilder der Kunden per Brief, E-Mail, SMS oder MMS an andere Kunden, auch aus anderen Medien wie z.B. Teletexte von TV-Sendern, Printmedien oder Radiosender, weiterzugeben und sie in den genannten Medien zu veröffentlichen, was einen persönlichen Austausch von Nachrichten zwischen den Kunden erleichtert und ermöglicht. Gleiches gilt für gesprochene Begrüßungstexte. Dies offenbart jedoch nie die privaten Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) eines einzelnen Kunden. 6.5 Der Kunde willigt ein, dass bei telefonischer Nutzung der Dienste seine Rufnummer von Betreiber immer zum Zwecke der Zuweisung von Nutzungs- und Zugangsberechtigungen erkannt und verwendet werden darf. 6.6 Der Kunde willigt darin ein, dass seine Daten nicht nur vom Betreiber selbst – gleich unter welcher Domain -, sondern auch von dessen Kooperationspartnern zum Zwecke der Kontaktvermittlung genutzt werden können. Die Kooperationspartner des Betreibers können dabei unter Beachtung des geltenden Datenschutzrechts und im Rahmen der Regelung in Ziff. 6.7 Zugriff auf die Datenbank des Betreibers erhalten. 6.7 Der Kunde willigt auch darin ein, dass seine „gruppenbezogenen Daten“ sowie seine „beschränkt personenbezogenen Daten“, die durch fortdauernde persönliche Benutzung des Kunden bekannt werden, an Dritte weitergegeben werden können. „Dritte“ können Internetseitenbetreiber sein oder andere Serviceanbieter des Betreibers selbst, die die Daten der Kunden nur dazu verwenden, das Profil des Kunden an andere Kunden zu vermitteln, falls dies im Sinne des Kunden ist. Bei „gruppenbezogenen Daten“ handelt es sich um Angaben, die Gewohnheiten, Benutzungsmuster und/oder die Benutzungsdemographie der Kunden als Gruppe beschreiben, nicht aber das Verhalten eines einzelnen Kunden beschreiben oder seine Identität offenbaren. Bei „beschränkt personenbezogenen Daten“ handelt es sich um Angaben über einen Kunden, die in einer Art und Weise offengelegt werden, dass sie sich von Angaben bezüglich anderer Kunden unterscheiden, aber nicht in einer Form, die einen Kunden persönlich identifiziert und ebenfalls den Empfänger nicht in die Lage versetzt, direkt mit dem Kunden Kontakt aufzunehmen. 6.8 Der Nutzer hat das Recht, die im § 6 des Vertrages erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf hat schriftlich unter folgende Adresse dreamcom GmbH, Karlsruher Str. 2 B, 30519 Hannover, oder per E-Mail an info@dreamcom-2000.de erfolgen.  

7 Vertragsauflösung und Widerrufsrecht

7.1 Ist ein Kunde ein zahlendes Mitglied, kann er jederzeit vom abgeschlossenen Vertrag zurücktreten. Die schriftliche Kündigung ist an dreamcom GmbH, Karlsruher Str. 2 B, 30519 Hannover, oder per E-Mail an info@dreamcom-2000.de zu richten. Die Kündigung muss spätestens sieben Werktage vor Ablauf der bestehenden Mitgliedschaftsperiode erfolgen, wenn keine weitere Abbuchung des Mitgliedsbeitrages erfolgen soll. Der Kunde hat kein Recht auf eine Rückerstattung des an den Betreiber entrichteten Entgelts. 7.2 Im Fragebogen absichtlich gemachte Falschangaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen. Dies führt zu einer sofortigen Vertragsauflösung ohne jegliche Rückerstattung. 7.3 Nach Beendigung des Vertrages werden sämtliche Daten des Kunden vom Betreiber gelöscht, es sei denn es sind seitens des Kunden noch Zahlungen offen. 7.4. Der Betreiber ist berechtigt, die angebotenen Dienste jederzeit vollständig oder teilweise einzustellen. Macht der Betreiber von diesem Recht Gebrauch, erhalten die Kunden unverbrauchte Gebühren wieder rückerstattet. 7.5. Der Kunde hat das Recht, einen mit dem Betreiber abgeschlossenen Vertrag bis 14 Tage nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf hat schriftlich an info@dreamcom-2000.de zu erfolgen. Sofern der Kunde die Dienstleistung vom Betreiber bereits in Anspruch genommen hat, ist das Widerrufsrecht erloschen.

8 Haftung des Betreibers

8.1 Die Haftung des Betreibers auf Schäden, die mit diesem Service in Zusammenhang gebracht werden können, ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, wobei die Haftungsbeschränkung auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen des Betreibers gilt. 8.2 Der Betreiber ist für die Inhalte, die der Kunde bereitstellt, nicht verantwortlich. Insbesondere ist der Betreiber nicht verpflichtet, die Inhalte auf mögliche Rechtsverstöße zu überprüfen. Der Betreiber ist aber berechtigt, den Inhalt jedweden Textes sowie eingesandter Fotos bzw. Grafikdateien auf die diesen AGB zugrundeliegenden Richtlinien hin zu überprüfen und, wenn nötig, zu ändern oder zu löschen. 8.3 Der Betreiber gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Services. Der Betreiber bemüht sich jedoch um einen jederzeit einwandfreien technischen Betrieb der von ihm betriebenen Medienplattformen. Im Falle einer Störung der Kommunikationsnetze, des Internets oder ähnlicher Beeinträchtigungen, bemüht sich der Betreiber um eine schnellstmögliche Beseitung der Störung, sofern dies in seinem Einflußbereich liegt. 8.4 Ferner haftet der Betreiber nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten der Kunden (z. B. durch einen unbefugten Zugriff von „Hackern“ auf die Datenbank) und den Missbrauch dieser Daten. Der Betreiber haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, welche die Kunden selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

9 Verantwortlichkeit und Pflichten des Kunden

9.1 Der Kunde ist für den Inhalt seiner Anmeldung und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Der Kunde versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich beschreiben. Der Kunde versichert ferner, dass er keine geschäftlichen Absichten hat und die ihm anvertrauten Daten Dritter nicht zu kommerziellen oder Werbezwecken verwendet. 9.2 Der Kunde verpflichtet sich, den Betreiber schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch seine Anmeldung und/oder Teilnahme an diesem Service entstehen könnten. 9.3 Der Kunde ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen und/oder URLs. 9.4 Ferner verpflichtet sich jeder Kunde, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere: – über ihn kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten; – ihn nicht zu benutzen, um andere Personen zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen; – keine Daten heraufzuladen, die einen Virus enthalten (infizierte Software) oder Software oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Kunde hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen erworben; – ihn nicht in einer Art und Weise zu benutzen, welche die Verfügbarkeit der Angebote für andere Mitglieder nachteilig beeinflusst; – keine E-Mails abzufangen und auch nicht zu versuchen, sie abzufangen; – E-Mails an Mitglieder zu keinem anderen Zweck als der Kommunikation zu versenden, einschließlich des Anpreisens oder Anbietens von Waren oder Dienstleistungen an andere Mitglieder (ausgenommen von Fällen, in denen dies ausdrücklich vom Betreiber erlaubt wird); – keine Kettenbriefe zu versenden; – keine Nachrichten, die einem gewerblichen Zwecke dienen, zu versenden; – in der Personenbeschreibung (Profil) keine Namen, Adressen, Telefon- oder Faxnummern, E-Mail-Adressen zu nennen. 9.5 Die Nichtbeachtung einer der oben genannten Verhaltensverpflichtungen kann sowohl zu einer sofortigen Kündigung der Mitgliedschaft führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Kunden selbst haben. Der Betreiber behält sich insbesondere das Recht vor, den Kunden von seinem Service auszuschließen, falls bei der Anmeldung oder Nutzung des Service nach Auffassung des Betreibers sittenwidrige, obszöne oder politisch radikale Inhalte oder Fotos verbreitet werden sollen. 9.6 Soweit der Kunde mit seiner Anmeldung geschäftliche Interessen verbindet und/ oder die ihm anvertrauten Daten Dritter zu kommerziellen Zwecken verwendet und dabei gegen eine oder mehrere der oben genannten Verhaltenspflichten verstößt, verpflichtet er sich, an den Betreiber eine Vertragsstrafe in Höhe von EURO 5.000,00 für jede nachgewiesene Zuwiderhandlung zu zahlen. Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben unberührt.

10 Änderung der AGB, Tarife und Leistungen

10.1 Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Tarife und Leistungen zu ändern. 10.2 Änderungen der AGB werden dem Kunden mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten per E-Mail an seine E-Mail-Adresse im Internet oder postalisch mitgeteilt. Hierzu ist statt der Beifügung des kompletten Textes ein Verweis auf die Adresse im Internet, unter der die neue Fassung abrufbar ist, hinreichend. Sollte solchen Änderungen nicht innerhalb von einem Monat ab Zustellung widersprochen werden, gelten diese als angenommen. Erfolgen die Änderungen zu Ungunsten des Kunden, kann der Kunde das Vertragsverhältnis innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsmitteilung fristlos kündigen.

11 Übernahme durch Dritte

Der Betreiber behält sich das Recht vor, seine Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis mit dem Kunden ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. Die Vertragsübernahme durch einen Dritten wird dem Kunden in Textform spätestens vier Wochen vor dem Übernahmetermin mitgeteilt. Ist der Kunde mit der Übernahme nicht einverstanden, hat er das Recht, sich jederzeit, frühestens jedoch zum Zeitpunkt der Vertragsübernahme, fristlos vom Vertrag zu lösen.

12 Sonstiges

12.1 Soweit rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand Hannover. 12.2 Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Kunden, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt und hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand Hamburg vereinbart. 12.3 Es gilt das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland. 12.4 Der Betreiber ist berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, insofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen. 12.5 Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis. 12.6 Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt

6. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

6.1 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

7. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

8.Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

9.Bonitätsprüfung

Zum Zweck der Kreditprüfung wird uns die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg, die in ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen, sofern wir unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben.

zurück zur Startseite

*Anrufe an die Servicehotline 01805-014771 kosten max. 14 cent aus dem Festnetz, bzw. max. 42 cent / min aus dem Mobilfunknetz.