980x340 body-painting-643236_1920

Kim Kardashian war ja noch nie dafür bekannt, dass sie sich allzu sehr verhüllt. Allerdings wurde das dann doch irgendwann fast zu viel des Guten, denn auch am Körper der zweifachen Mutter befand sich ja zwischendurch verständlicherweise ein bisschen viel des Guten. Zumindest dann, wenn man seinen Körper so gerne präsentiert, wie Kim Kardashian es tut. Aber die Zeiten sind derzeit wieder vorbei: Und Kim lässt uns alle daran teilhaben.

Warum BH? Das Top ist doch soooo…

… durchsitig! Dank einer Atkins-Diät hat die zweifache Mutter stolze 35 Kilo verloren, was sie offenbar allen zeigen muss. Also begleitete Kim Kardashian ihren Mann Kanye West zu einem Konzert in Miami, Florida, und zog sich dabei zwar etwas an, aber das war nichts weiter als ein weißes Top, welches sich straff über ihre Brüste spannte und dabei irgendwie herrlich durchsichtig wurde. Und wie wir ja schon verraten haben, trug Kim Kardashian natürlich keinen BH drunter.

Alle männlichen Fans dürfte das wohl sehr gefreut haben uns eines müssen wir ihr lassen: Sie kann es sich nun wirklich leisten und auf diese Art wirkt das Ganze auch nicht billig, sondern einfach herrlich provozierend.

Aber Kim Kardashian hat ja inzwischen auch langjährige Erfahrung mit dem präsentieren ihrer Kurven gesammelt. Bleibt die Hoffnung, dass sie damit nicht so schnell aufhört.

-zurück zur Übersicht-

Bildquelle: Pixabay.com