980x340 belly-2354_1280

Die Weihnachtszeit ist rum und wir alle haben uns rund die Weihnachtszeit sicherlich das eine oder andere Gramm zu viel angefuttert, was ja auch kein Problem ist. Immerhin kann ja nicht jeder aussehen wie ein Model. Aber: So ein wenig auf uns achten können wir ja schon und wenn jemand unter Euch wieder ein oder zwei Kilo los werden will, dann sollte er jetzt an den Sommer denken. Aber braucht man dazu eine knallharte Diät und ein hartes Fitnessprogramm?

Kleine Umstellungen helfen viel

Wenn man rechtzeitig anfängt, dann braucht es gar nicht viel, um wieder ein paar Kilos loszuwerden. Oft reichen ein paar kleine Änderungen im alltäglichen Leben und die Kilos purzeln von ganz alleine. Dazu muss nicht auf alles verzichtet werden, denn wenn man rechtzeitig anfängt, dann braucht man sich nicht runter zuhungern und dem Jojo-Effekt zu erliegen.

Wie wäre es zum Beispiel, wenn man einfach Frischkäse statt Margarine oder Schinken statt Salami nimmt? In beiden Fällen ist das schon eine etwa 50 prozentige Einsparung an Kalorien… Oder wenn der Pausensnack jetzt nicht mehr aus Schokolade und Keksen, sondern aus Obst und Gemüse besteht? Solche Kleinigkeiten machen sich auf Dauer bemerkbar und tun dem Körper gut. Wer dann auch noch Wasser statt Erfrischungsgetränke trinkt, der wird schnell eine Veränderung feststellen und auch wieder fitter werden.

Und was ist mit dem Sport?

Es muss nicht immer das Fitnesstudio sein. Im alltäglichen Leben gibt es genug Möglichkeiten, um seinem Körper mehr Bewegung zu verschaffen. Das fängt mit Fragen wie “Treppe oder Aufzug?” an, denn wer hier die Treppe nimmt, wird schon kurz danach feststellen, dass der Körper die Bewegung gerne annimmt. Auch sollte man schauen, ob es denn immer die Fahrt mit dem Auto sein muss, oder ob man einfach die öffentlichen Verkehrsmittel nimmt. In der heutigen Zeit verschafft der Umstieg auf Bus und Bahn vielen Menschen schon mehr Bewegung, als sie sonst bekommen.

Der Vorteil ist, dass Ihr mit diesen Kleinigkeiten auch die Trägheit des Winters los und wieder fitter werdet. Ganz in Ruhe und ohne große Opfer. Wer jetzt handelt, der umgeht das harte Workout und die harten Diäten und muss somit auf nicht allzu viel verzichten. Und dann fällt das Abnehmen auch nicht so schwer.

-zurück zur Übersicht-

Bildquelle: Pixabay.com