Erfolgsgeschichten

Viele Männer und Frauen suchen bei dreamoo ein Abenteuer. Das war auch bei Sandra so, die uns eine Email schrieb, die wir Euch mit Sandras Einverständnis gerne präsentieren. Wir mussten sie einfach fragen, denn irgendwie war das erzielte Ergebnis dann doch ein anderes, als Sandra erwartet hatte, die eine Beziehung alleine schon aufgrund ihrer Karrierepläne nicht in betracht ziehen wollte. Was sich aus ihrem Abenteuer entwickelte, lassen wir Euch lieber selber lesen.

„Hallo dreamoo,

Sandra ist mein Name, ich bin 27 Jahre und habe lange überlegt, ob ich Euch schreiben soll. Aber warum eigentlich nicht? Immerhin wurde ich bei Euch im Chat sehr positiv überrascht und muss ja auch Mal Danke sagen, weil folgendes passiert ist:

Ich fange einfach Mal vorne an. Ich bin Studentin und stehe kurz vor dem Ende meines Studiums, was mir sehr wichtig ist. Ich bin von Haus aus sehr ehrgeizig und habe beruflich ein bestimmtes Ziel vor Augen, dessen erreichen mir in meinem Leben einfach das Wichtigste ist. Daher habe ich die letzten Jahre konsequent an der Umsetzung meiner Pläne gearbeitet, was mir natürlich wenig Freizeit lies. Das war lange Zeit auch gar kein Problem, aber hin und wieder fehlte mir dann doch irgendwie ein Mann. Also nicht, dass ich da an eine Beziehung dachte, aber man hat ja schließlich auch gewisse Bedürfnisse, wenn Ihr versteht was ich meine. Na ich denke Ihr wisst genau, was ich sagen will.

Nachdem ich eine Weile hin und her überlegt habe, entschied ich mich für ein Datingportal, denn auch wenn es an der Uni viele süße Kerle gibt, kam das nicht in Frage. Warum? Na weil ich die Befürchtung hatte, dass sich derjenige prompt in mich verlieben könnte oder irgendwelche anderen Komplikationen auftreten, die einfach nicht erwünscht sind. Ich wollte gezielt etwas kurzes ohne Reue. Also habe ich mich bei Euch angemeldet, was Anfang 2013 war.

Ich schrieb meinen Wunsch auch sehr direkt in mein Profil, was ich aber fast schon bereute. Ich muss sagen, dass viele Männer das erst Mal in den falschen kriegen, denn ich bekam zum Teil ziemlich versaute SMS, ohne dass erst eine Vorstellung stattfand. Da Mal gut gemeinte Kritik an Euch: Bringt Mal den Männern bei, dass Frauen da schon etwas mehr Niveau und Vorspiel erwarten…

Aber zum Glück waren nicht alle so und es waren einige Kandidaten dabei, die echt interessant waren. Einer von denen war Mike, der sich erst Mal nett vorstellte und dann eine freche, aber irgendwie auch charmante Beschreibung seiner selbst folgen ließ. Das hat mir ganz gut gefallen, aber ich ließ ihn ein wenig zappeln. Mit zwei oder drei SMS überzeugt man mich nun Mal nicht…

Aber er blieb hartnäckig und erwies sich als frech, witzig und dennoch sehr geschickt in seiner Wortwahl, so dass ich irgendwann auch einem Nummer- und Bildertausch zustimmte. Dann kam gegen meine Erwartungen der WOW-Effekt, denn er gefiel mir optisch richtig gut.

Was soll ich sagen? Es kam dann bald zum Treffen und die Details behalte ich für mich. Es hat so gut hin gehauen, dass wir uns inzwischen sogar regelmäßig treffen und dabei jedes Mal eine wahnsinnig erotische Zeit haben. Er gibt mir genau das, was ich mir in der Erotik erhoffe und irgendwie habe ich in den letzten Monaten dennoch nie das Gefühl bekommen, dass er irgendwann mehr will. Es ist der pure Genuss und es macht auch Spaß mit ihm zu schreiben, denn auch mit Worten kann er mich in Wallung bringen.

Ich hätte nie erwartet, dass aus meinem Wunsch nach einem Abenteuer eine erotische Dauerfreundschaft werden würde, aber genau das ist passiert. Bisher dachte ich immer, dass eine erotische Dauerfreundschaft früher oder später unumgänglich dazu führen wird, dass sich einer der beiden verliebt. Aber dazu zitiere ich Mal Mike: „Ich lasse doch nicht zu, dass der Sex mit einer sooo leidenschaftlichen Frau durch so etwas Banales wie die Liebe zerstört wird…“ Typisch Mike…

Sandra“

Tja, was sollen wir dazu sagen, Sandra? Also zunächst ein Mal nehmen wir die Kritik gerne an und geben das natürlich an unsere Moderatoren weiter, die gerne verstärkt auf so etwas achten. Und wir danken an dieser Stelle auch noch Mal für Deine Mail und dafür, dass wir sie veröffentlichen dürfen.

Allen anderen können wir nur sagen: Man weiß nie, was einem im Chat erwartet. Lasst es langsam angehen, lasst es offen auf Euch zukommen und überraschen, ob es ein Abenteuer, eine erotische Dauerfreundschaft oder doch eine Partnerschaft. So etwas lässt sich selten Planen. Falls Ihr noch noch kein Teil der dreamoo-Community seid, dann meldet Euch einfach an. Wir bringen Euch gerne zum Ziel!

-zurück zur Übersicht-