980x340 acoustic-guitar-336479_1280

Eine traurige Nachricht gibt es heute für alle Fans der Band „Luxuslärm“, denn Fromntsängerin Jini Meyer gab jetzt das Ende der Band bekannt, die seit 10 Jahren die deutsche Musikszene mit prägte. Allerdings ist sie auch das letzte Gründungsmitglied und möchte sich nach diesen Jahren jetzt endlich mehr auf ihr Privatleben konzentrieren, was nach so langer Zeit natürlich durchaus verständlich ist. Nach 200 000 verkauften Alben wir die im Herbst anstehende Tour also die letzte sein, weshalb sich alle Fans der Band unbedingt noch Tickets sichern sollten.

Natürlich gab Jini Meyer noch ein langes Statement zum Abschied, das wir Euch auf keinen Fall vorenthalten wollen: „Ich möchte mich bei all jenen bedanken, die uns über die Jahre treu zur Seite standen. Bei unserem eigenen, kleinen Label DieOpposition, mit dem wir so viel erreicht haben und das auch bei dieser Entscheidung an meiner Seite steht. Bei meinen Bandjungs und unserer Crew, die immer alles gegeben haben. Bei unserer Bookingfirma Extratours, die seit Beginn an uns geglaubt hat. Bei unserem Team von Universal Music, das uns die Chance gegeben hat, uns auszuprobieren und auch mal aus den gewohnten Mustern auszubrechen. Aber in erster Linie natürlich bei unseren Fans, von denen einige genau wie ich auf 10 Jahre Luxuslärm zurück blicken können. Es bleibt eine unvergessliche Zeit und wir durften mit Euch unseren Traum leben. Für mich ist es jetzt an der Zeit, neue Träume zu leben und da freue ich mich sehr drauf.“

Unserer Meinung nach geht da ein echte Stück Musikgeschichte, denn vor 10 Jahren wurden die Charts in erster Linie von englischer Musik dominiert, ehe es in den letzten Jahren wieder vermehrt die deutsche Musik war, die für Schlagzeilen sorgte. „Luxuslärm“ hat definitiv seinen Teil dazu beigetragen, dass deutsche Musik wieder so stark ist, wie sie es derzeit ist.

-zurück zur Übersicht-

Bildquelle: Pixabay.com