980x340 radio-407112_1280

Nadja Ab Del Farrag, den meisten Menschen wohl eher als Naddel bekannt, machte in den letzten Jahren ja leider eher negative Schlagzeilen. Sie hatte so gut wie keine Auftritte mehr, musste von Hartz IV leben und dann kam auch noch ihre Beichte hinzu, dass eine Weile doch ein wenig zu viel Alkohol in ihrem Leben war, was man Naddel wirklich hoch anrechnen muss. Sie stand zu ihren Fehlern. Und sie bekommt jetzt eine neue Chance.

Naddel hat einen Unterstützer

Unterstützung bekommt Naddel jetzt von Hotelier Burkhardt Stoelck. Der 61 Jahre alte Geschäftsmann ist Inhaber vom Aussen Alster Hotel und möchte Naddel wieder auf die Beine helfen. Der erste Schritt dazu ist, dass er Nadja Ab Del Farrag zum Beispiel ein zwei Zimmer Appartement in seinem Hotel zur Verfügung stellt, welches auch einen Zugang zum Garten hat. Alleine dieses Zimmer würde normalerweise 150 Euro pro Nacht kosten.

Selbstverständlich wird Naddel sich daher auch beim Sozialamt abmelden, damit es dort keinen Ärger gibt. Das bedeutet aber auch, dass ihr Gönner ihr offenbar auch beim restlichen Lebensunterhalt hilft, denn nur von einer Bleibe kann man schließlich auch nicht leben. Man muss schließlich auch etwas essen und trinken.

Die Hilfe scheint allerdings auch nicht unbegrenzt zu sein, denn Naddel muss natürlich ihre Karriere wieder in Schwung bringen. Dazu hat sie bereits wieder einen anstehenden Auftritt auf Mallorca und will sich ganz auf ihre Musik und die Lesung eines Kinderbuchs konzentrieren, scheint also nach mehr als nur einem Standbein zu schauen.

Das klingt vernünftig und es ist Naddel zu wünschen, dass sie dank der Hilfe des Hoteliers wieder ganz auf die Beine kommt.

-zurück zur Übersicht-

Bildquelle: Pixabay.com